Aktien Holdingintern handeln

Es gibt ja die altbekannten Regeln wie "der Aktienkurs darf beim Handeln zwischen eigenen Unternehmen (einer einzelnen Holding, selbstverständlich) nicht verändert werden. Aber welcher Kurs gilt den beim aktuellen Börsensystem? Der tatsächliche Wert des Unternehmens? Der aktuelle Börsenkurs? Und auf wie viele kommastellen rechnet das System? Sollte ich immer ein Angebot minus-1 und eine Nachfrage plus-1 AS$ einstellen wenn ich Aktien Holdingintern handeln will?

Seit die Börse geändert wurde, blick ich hier nicht mehr richtig durch. Das Wiki basiert auf dem alten System, die Spielereien mit dem völlig freien Kurs sind vorbei, aber was jetzt!? ;)

Sry dass ichs nochmal hoch hol, aber hat da echt keiner na Ahnung??

Der aktuelle Kurs wird automatisch aus dem Wert des Unternehmens berechnet. Durch einen holdinginternen Handel kann dieser nicht beeinflusst werden, es wird immer zum aktuellen Kurs gehandelt. Daher kannst Du hier nichts "falsch" machen. Am besten als Kauf- und Verkaufangebot einen etwas höheren als den aktuellen Preis angeben, dann findet der Handel erfahrungsgemäß auch statt - aber eben zum aktuellen Preis. Wenn Du den aktuellen Kurs eingibst, kann es sein, dass es nicht funktioniert, da dieser Kurs gerundet ist.