Direktpaxe

Hallo ich weiß nicht ob es das schon mal als Vorschlag gab, habe aber kein Thread drüber gefunden. Ich fände es toll wenn ich einzelne Flüge für Transferpaxe sperren könnte ohne gleich die gesamte Netzwerkplanung ausstellen zu müssen. Grade bei großen Heimatmärkten sehe ich dabei durchaus einen Sinn drin, wenn ich meine Transferpaxe über bestimmte Flughäfen führen könnte oder anders ausgedrückt wenn ich mir nicht per Zufall selbst "Konkurrenz" mache würde über unbeabsichtigte Transfermöglichkeiten. Sollte das heute schon möglich sein wäre es toll wenn mir jemand sagen könnte wie das funktioniert habe bis jetzt keine solche Möglichkeit gefunden.

MfG

UDA

für direkt flüge ne tochter gründen die die selben strecken günstiger fliegt und dann bei der das interne networking deaktivieren. das rentiert sich zwar nur auf hauptrouten, aber ich denke nicht das in der nächsten zeit eine alternative implementiert werden wird…

Das Problem habe ich auch: Die Flüge zu vietnamesischen Provinz-Flughäfen werden von Umsteigern SGN-HAN verstopft, die am Provinz-Flughafen einfach in der Maschine sitzen bleiben. Obwohl ich dort viele Direktflüge habe, bucht das System gerne in die Umsteigeverbindungen. Gründung einer Tocher ist keine Lösung, denn in HAN und SGN brauche ich Umsteiger. Man müsste die Umsteigefunktion also nur an einem Ende des Fluges blocken können.

Es wäre auch nett wenn man es für manche Flüge umgekehrt machen könnte. Sprich zu erlauben, dass diesen Flug nur Umsteiger buchen können. Ich hab da das Problem, dass die Flüge ab dem Hub kurz vor vielen anderen Flughäfen die ich bediene eingebucht werden. somit bleibt oft zu wenig Platz für die Umsteiger.

Ein erhöhen der Flüge bringt nicht vielda die Flüge in die andere Richtung jetzt schon nicht voll sind.