Dividende Tochter-> Holding

Ich hätte eine kleine Verständnisfrage. Meine Holding hat 2 Töchter, die auch Gewinn erwirtschaften. Die Töchter sind nicht Börsennotiert. Muss ich sie an die Börse bringen, damit sie Dividenden ausschüten, oder machen sie das ab einen bestimmten Zeitpunkt von selbst?

Nur börsennotierte Unternehmen schütten automatisch 15% ihres Gewinns an die Anteilseigner aus.

Die Frage ist: was möchtest du denn konkret erreichen? Wenn du zwischen deinen Unternehmen auch finanziell kooperieren willst, hast du ohne einen Börsengang mehr Optionen, da du z.B. Flugzeuge von einem ans andere Unternehmen verschenken kannst.

Danke. Dann muss ich meine Taktik andern,da ich meine Holding als Flugzeuggeber für meine Airlines nehmen wollte und die Dividende für Investitionen einsetzten wollte. Muss dann etwas rumprobieren, da das ganze Kapital in meinen Töchtern steckt.

Das funktioniert dann doch auch so. Statt einer automatischen Dividende kann ein Tochterunternehmen ja einfach ein Flugzeug bezahlen, der Holding schenken - und die verleast das dann.

Bedenke aber auch:Im Grunde gibt es keinen sinnvollen Mehrwert, dass deine Holding aktiv wird (zumal sie dann Pleite gehen kann). All das was sie kann, kann auch das Tochterunternehmen, z.B. weitere Töchter gründen.

Außerdem würde ich dir empfehlen, nur wenig Flugzeuge zu kaufen und die deutliche Mehrheit von AS zu leasen. So wirst du sie auch leichter wieder los...