Einnahmen

Hallo,

Ich habe einen Flug gemacht und habe nur 1.474 gekriegt.

Der Flug war ausgebucht-

Was kann man ändern???

Denn mit so wenig Geld kann man jawohl keine Vernünftige Airline aufbauen.

Gruß

Pilotly

P.S. Außerdem Suche ich noch jemanden der mir ein Logo machen könnte. Bitte Melden!!!

Danke im Voraus!!!

Gruß

Pilotly

Hallo Pilotly,

Damit wir dir helfen können, gib uns erstmal bitte mehr Daten. Je nach

Welche Strecke befliegst du?

Welches Flugzeug setzt du ein?

Wieviele Sitze?

Welche Preise hsat du zur Zeit?

Hast du die Preise in der Routenverwaltung schon angehoben, wenn der Flug total ausgelastet ist?

lg Flanker

und wegen logos:

im forum gibts extra solche topics wo leute sich anbieten logos für andere zu machen

einfach suchen ;) (dauert auch nicht lang)

mfg

[color="#1C2837"][size="2"]Hallo,[/size][/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Danke Air Bonsai und Montanair Austria[/size][/color]

[color="#1C2837"] [/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Welche Strecke befliegst du?[/size][/color]

[size="2"][color="#1c2837"]Hamburg-Berlin Tegel

[/color][/size][color="#1C2837"][size="2"]Welches Flugzeug setzt du ein?[/size][/color]

[color="#333333"][font="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif"][size="2"]Embraer EMB-110P1 Bandeirante ([/size][/font][/color]EMB[color="#333333"][font="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif"][size="2"])[/size][/font][/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Wieviele Sitze?[/size][/color]

19 Plätze

[color="#1C2837"][size="2"]Welche Preise hsat du zur Zeit?[/size][/color]

Economy: [color="#333333"][font="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif"][size="2"]79 AS$[/size][/font][/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Hast du die Preise in der Routenverwaltung schon angehoben, wenn der Flug total ausgelastet ist?[/size][/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Nein[/size][/color]

[color="#1C2837"][size="2"]

Danke für eure Hilfe!!

Gruß

[/size][/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Die Passagiere sind mit den Preisen glaub unzufrieden, da ich irgentwo(weiß nicht mehr wo) Economy: Und dann zwei rote Balken gelesen habe.[/size][/color]

[color="#1C2837"] [/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Danke im Vorraus!!![/size][/color]

[color="#1C2837"] [/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Gruß[/size][/color]

[color="#1C2837"][size="2"]Pilotly[/size][/color]

Hi

1.474 AS$ sind ein gutes Ergebniss für einen Flug mit einem 19-Sitzer

Nur mal so grob überschlagen, der kann die Strecke am Tag 5 mal hin und zurück fliegen, 10 Flüge á 1.474 ergibt 14.740 am Tag, 103.180 in der Woche.

Gebraucht gekauft für 300.000, somit ist das ein ROI von 34%, das ist ein absoluter Spitzenwert.

Also was die relative Einnahmensituation angeht kannst du dich nicht beschweren.

Ob das allerdings das richtige Flugzeug auf der richtigen Strecke ist, darüber kann man streiten, ich würde das mit einem klaren Nein beantworten.

Ob das das richtige Flugzeug ist um eine Airline aufzubauen, insbesondere in Europa, nun ja, ich denke nicht.

gruss

mhk

Nun, bei 79 EUR mal 19 Passagiere hast du eben maximal 1501 AS-$ an Einnahmen.

Mein Tipps an dich:

  • Versuch es nicht mit kleinen 19-Sitzern, ab Hamburg oder Berlin TXL kannst du zu Anfang eine Dash8-400 leicht füllen. Selbst ohne Interlining-Verträge.

  • Du kannst mit deinen 10 Mio Startkapital am Anfang ruhig 6 oder 7 Dash8-400 leasen, und hast dann noch Reserve für die nächsten Abrechnungn.

  • Benutze nicht die Standardsitze (deshalb hast du zwei rote Balken), sondern die Economysitze. Die sind bei den Passagieren um vieles beliebter. Vll baust du auch schon 6 oder auch 9 Sitze Business ein, aber auch hier nicht die schlichtesten Business-Sitze, sondern die zweitbesten.

  • Ab HAM und TXL kannst du auch schon mal eine Boeing B737-700BGW einsetzen, vor allem zu Flughäfen mit 9 oder 10 grünen Aufkommenstrichen.

  • Versuch andere Airlines von einem Interlining mit deiner Airline zu überzeugen, aber nicht unbedingt mit den größten, denn dass ist sonst kostenintensiv bei den Personalkosten.

Aber Vorsicht:

  • Lass die Finger von alten und spritfressenden Flugzeugen, die sind nicht bei den Passagieren beliebt und “saufen” dich arm ;)

  • In Europa brauchst du keine 19-Sitzer, sie sind einfach zu unwirtschaftlich, und vieeeeeeeel zu klein um damit zwischen großen Airports zu fliegen, und überhaupt als Anfang total ungeeignet.

  • Gehe nicht zu viel und unüberlegt Interlining ein, wie gesagt, das wird teuer.

Versuch es einfach mal mit den Hinweisen von mhk und mir, dann sollte es klappen.

lg Flanker

[font="Arial"]Hi

grundsätzlich richtig, aber die[/font][font="Arial"][size="2"] Embraer EMB-110P1 Bandeirante[/size][/font] ist zwar alt und unbeliebt aber beileibe kein Säufer.

Auf der Strecke TXL-HAM braucht die gerade mal 220 Liter, bezogen auf die maximale Passagieranzahl also 11,58 Liter

Das ist, glaube ich der beste Wert aller 19-Sitzer, die Raytheon / Beech 1900D Airliner z.B. liegt da bei 34 Litern.

Grössere Maschinen im Vergleich:

Bombardier Dash8-Q400A 12,63 Liter

Boeing 737-700 BGW 20,78 Liter

um mal die beiden beliebtesten Maschienen der AS Welt zu nehmen.

Ich halte die EMB-110P1 für den besten 19-Sitzer bei AS, was aber natürlich nichts daran ändert das er auf der Strecke TXL-HAM nichts zu suchen hat :slight_smile:

Ich meinte damit ja auch nicht die EMB 110, sondern 727, DC-9, Tu-154, 737-200 etc.

Danke für eure Tipps, hat sehr geholfen!!!

Der Zustand meines Flugzeuges beträgt 97%.

Wie kann ich den Wert wieder auf 100% bringen.

Danke

Gruß

mhk: Welche Strecke würdest du denn empfehlen???

Ich fliege mit der EMB110 z.B. in der Elfenbeinküste von ABJ nach BOY KMS MLW MZI TML und TOM

Die sagen dir vielleicht nichts, das sind alles 1er Flughäfen in der Nähe von Abidjan.

Und das ist, denke ich auch der sinnvollste Einsatzbereich, Flüge von einem kleinen (4er oder 5er) Hub zu den winzigen Dörfern, da ist die EMB richtig.

Aber das macht auch erst wirklich Sinn, wenn man schon ein recht gutes Netzwerk hat, und die Flüge zu den Dörfern noch als Ergänzung dazunimmt, anfangen kann man mit sowas auch nicht.

Da hat die EMB-110P1 auch nichts verloren… Da geht auch sowas wie Boeing 737.

Wir sollten ihm direkt sagen, dass…

… 19-Sitzer je nach Region schnell untergehen.

… auch als Anfänger sollte man sicher erstmal seine ersten Probierphasen ruhig ein mal mit etwas größerem versuchen und einfach (auch in Europa) rumspielen.

Während man in Afrika aufgrund der geringen Unternehmensdichte jedes Flugzeug einsetzen kann, wie man lustig ist (das variiert sicher dann noch mal nach Server), kriegt man in Europa eine EMB-110 nur unter Umständen auf einer Route voll, die das Aufkommen hat auch Airbus A320 zu füllen. Wer’s testen will, kann ja gerne mal DUS - MGL OHNE Hub in DUS fliegen und gucken was passiert. Als Anfänger darf man nicht so ängstlich sein, sonst kommt man nie zu dem Punkt, wo man sieht "mit dem Service und dem Preis geht das!" Ruhig mal einen oder zwei Airbus A319/A320 leasen (die brauchen auch nicht viele Sitze um rentabel zu sein), ein wenig Service und dann mal mit den Preisen spielen. Wenn einem das doch zu groß ist, eine CRJ oder ein E-Jet tut’s zum Probieren sicher auch. Und nicht gleich aufgeben, wenn da 0% Auslastung sind. Preise runter, bis es reicht und dann gucken, ob man Gewinn macht. Ansonsten: Andere Routen probieren.

Du fliegst von einem 4er Hub aus 1er Flughäfen mit einer 737 an ?

Hab ich ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert, würde ich wohl auch nicht, da eine 737 auf so einem Feldweg rein gefühlsmässig nichts verloren hat .

Würde in der realität wohl auch an der Infrastruktur des Feldweges scheitern, mag aber bei AS funktionieren …

edit:

Ok, ich habs gefunden auf Nicosia, du fliegst die Ziele alle mit CR9 bzw seit heute mit 737

Scheint aber alles nicht ausgebucht zu sein, mehr kann ich da ja nicht sehen.

Macht das wirklich Sinn, ich kann das eigentlich nicht glauben.

wenns passagiere gibt ( auch wenns nur 1 stern ist) gibts da auch ne infrastruktur (auch wenn das wort fast schon zu gehoben für das bisschen ist) für die pax

und wenn da ne A380 landet wird halt ne größere gangway rangeschaft :wink:

z.B. Abidjan - Tamale hatte ich vorher mit Dash 8-Q300 bei einer Tochter, die habe ich dann gelöscht und die Route in die Hauptairline übernommen. Die Auslastung liegt bei 76 / 83 Sitzen (737-500) 24h vor erstem Abflug, also gehe ich davon aus, dass ich die Sitze auch noch voll kriege. Gewinn ist bei weitem da mit 21% Marge. (^^) Man muss nur den Verkehrsfluss von diesem Flughafen treffen und dann geht das ganz gut mit großen Maschinen. Zudem liegen meine Preise zugegebenermaßen unverschämt über den Standardpreisen, aber 83 Sitze in einer 132-sitzigen 737 sagt ja schon genug aus, denke ich.

EDIT: 61 Umsteiger. Also mach ich sogar doppelt Geld mit dem Flug.

Also genau 15 Leute die die Route ABL-TML fliegen wollen, der Rest will irgentwo anders hin, nur mal so geraten: ACC LOS

Du bist der einzige der TML anfliegt und es liegt in keinem Verkehrsverbund, und genau in der Situation geht dann auch eine 737, sobald da Konkurrenten auftauchen, die die 61 Umsteiger auf direktem weg zum Ziel befördern würden, wäre die Maschine völlig fehl am Platz.

Ich fliege sowas dann lieber 2 mal täglich mit einer Dash oder auch von mir aus 5 mal mit einer EMB an, aber das ist Geschmackssache.

Und wie kriege ich dann mehr Geld in die Kasse???

Ich meine 2000 Pro Tag ist nicht viel!!!

Leider ist deine Theorie nicht so richtig, ich habe genau so volle Flüge nach Kumasi, Ghana mit der gleichen Maschine. (sogar besser ausgelastet, trotz VKB mit ACC, ABJ, LFW) Trotz "Konkurrenz" aus LOS … die Passagierzahl generiere ich anders aus diesem Flughafen!

Kumasi kann ja auch schon viel mehr Passagiere haben als Tamale, wer weiss das schon, 1er Flughäfen sind ein weites Feld, ich fliege z.B. auf Croydon in Alaska alle mit einer Runway über 600 Metern an, insgesamt 134 1er Flughäfen, bei einigen fülle ich eine Dash200 3 tage im vorraus, könnte also locker noch eine oder zwei hinschicken, vielleicht sogar eine 737, bei anderen hole ich da täglich genau 1 (in Worten: einen) Passagier ab, was an fehlenden Anschlüsse liegen könnte, aber die sind in ANC eigentlich ziemlich gut, wahrscheinlich gibts einfach nicht viel mehr zu holen.

Ist aber auch völlig egal, du fliegst die beiden Orte mit einer 737 an, mach das, ich würde es nicht tun, auch nicht wenn ich die 737 dabei fülle und viel Geld verdiene, letztlich aber eben auch nur weil ich es rein gefühlsmässig irgentwie unpassend finde, mehr nicht.

Ich fliege einfach keine Feldwege mit einer 737 an, ich finde die haben da nichts verloren.

Ich fliege aber z.B. auch bei einer Fluggesellschaft niemals eine Route mit unterschiedlichen Maschienen, ich finde das sieht im Flugplan unschön aus.

Ich fliege (bis auf eine Ausnahme die extra dafür gegründet wurde) auch grundsätzlich immer an 7 Tagen in der Woche zur gleichen Uhrzeit, wenn das nicht klappt, fliege ich lieber gar nicht.

Das sind eben so Eigenheiten, die ich mir angewöhnt habe, das muss rein finanziell gar keinen Sinn ergeben.

Hi

jetzt mal etwas genauer, ganz am Anfang schreibst du, du machst 1.474 pro Flug, jetzt sind es 2.000 am Tag.

Wie sieht eigentlich deine Flugegsellschaft aus ?

Und wie dein Flugplan?

Das klingt im Moment so als hättest du eine gekaufte EMB110 und würdest damit zwei tägliche Flüge TXL-HAM machen.

Das kann es ja nicht sein, oder ?

Ansonsten: