Es gibt Kredite, warum kein Tagesgeldkonto?

HI, es gibt ja die möglichkeit bei der Bank einen Kredit zu nehmen, warum gibt es dann nicht auch die einfache möglichkeit von Tagesgeldkonten oder ähnlichem wo sich das Geld das man Anlegen möchte automatisch mehr wird und wem das Risiko von Börsengeschäften zu groß ist.

Liebes AS-Team da müsste es doch eine Möglichkeit geben, oder?

Es gab mal eine Verzinsung von Guthaben, die dazu geführt hat, dass es mitunter lukrativer war das Geld liegen zu lassen als anzuwenden. Kredite sind als Unterstützung gedacht, bei nicht ausreichendem eigenen Vermögen.

Ich denke auch, dass dies zu einer bevorteilung derer führt, die schon viel haben.

Da es keine Inflation in AS gibt, könnte man natürlich auch negative Zinsen einführen. Das wäre ein schöner Anreiz Kapital zu investieren.

Ansonsten sehe ich da auch keinen Notwendigkeit ungenutztem Cash noch Geld nachzuwerfen.

Was passiert eigentlich wenn ich einen Kredit nicht bedienen kann, und auch keinen weiteren mehr aufnehmen kann um die Situation zu entschärfen?

Er wird nicht bedient ... d.h. es findet keine Tilgung statt und der Kreditbetrag wird um die Zinsen erhöht.

Es würde keine Bevorteilung derer geben, die schon viel geben, wenn man, wie bei Tagesgeldkonten ÜBLICH, die Anlagesumme begrenzt und auch den Zinssatz bei höheren Beträgen entsprehend senkt. Absolut kein Problem für die Balance, aber eine gute Sache für junge Airlines oder neue Spieler. Unterstütze ich.

Es würde keine Bevorteilung derer geben, die schon viel geben, wenn man, wie bei Tagesgeldkonten ÜBLICH, die Anlagesumme begrenzt und auch den Zinssatz bei höheren Beträgen entsprehend senkt. Absolut kein Problem für die Balance, aber eine gute Sache für junge Airlines oder neue Spieler. Unterstütze ich.

Aber worin läge denn der Sinn?

Der Haben-Zins beträgt üblicherweise einen Bruchteil des am Markt üblichen Soll-Zinses. Außer in AS, da gab's mal Zeiten, da lag der Soll- unter dem Haben-Zins :D :lol:

Bei einem aktuellen Soll von 0.8% würde der Haben dann vielleicht 0.1% betragen - und die Anlegesumme dann noch begrenzt werden? Viel Aufwand um ein paar Dollar an Zinsen.

Außerdem: Der Reiz in AS (und anderen WiSims) liegt darin, mit seinem virtuellen Geld zu arbeiten und es zu vermehren, und nicht darin, den Computer das virtuelle Geld ohne Zutun vermehren zu lassen.

Ich sehe da auch keinen Sinn. Meinetwegen kann man neuen Airlines auf alten Servern mehr Startkapital geben oder was auch immer, aber Zinsen als Starthilfe … wieso sollte man denn auch noch eine Airline geldpolitisch fördern, die ihr wertvolles Kapital nicht einsetzt.

Ohne das zu wollen, aber in Sachen Balancing und Anspruch wäre eine Inflation weit interessanter als Zinsen.