Nächster unbegrenzte Server?

Ich wollte mal fragen wann nach 11 Monaten der nächste neue unbegrenzte Server kommt?

Ist da schon was geplant? Wird meinermeinung nach wieder Zeit.

Quimby und Riem sind für mich keine Option.

Ich mag keine Zeitbegrenzten Spiele und eine Fortgeschrittenen Spielwelt mit reduziertem Verkehrsaufkommen ist auch nix für mich.

Ich bin froh wenn ich meine Airline auf nem normalen Server schon laufen kriege.

Außerdem möchte ich auch ältere Flugzeuge.

Gibt aber noch mehr Server als die beiden von dir genannten. Da ist viel Platz, und ja, selbst in den USA kann man dort noch neue Airlines gründen und wachsen, man muss sich nur davon verabschieden, in ATL oder ORD etc. zu sitzen. Aber LIT ist auch nett und hat z. B. mehr Slots pro 5 Min als Boston. :wink:

Wer auf einem alten Server nicht besteht, wird es langfristig auch auf einem neuen Server nicht schaffen.

der anfragende Spieler hat in einem anderen Thread bereits klar gestellt, dass er nur in der Türkei spielt... tjoa... da kann man dann auch nicht mehr helfen

unabhängig der standortfrage gibt es aktuell keinen server der die version 6.3 umsetzt

der anfragende Spieler hat in einem anderen Thread bereits klar gestellt, dass er nur in der Türkei spielt... tjoa... da kann man dann auch nicht mehr helfen

Wieso das?

Alle meine Airlines waren bis jetzt in der Türkei,ich weiß welche Routen gut laufen,welche nicht und ich bin es gewöhnt dort zu spielen.

Das einzige woran ich jedes mal scheitere ist die Flüge profitabel zu kriegen:

Maschienenevaluierung: 20-40% Marge 

Realität: >10% trotz 100% Auslastungen

Der Grund wieso ich nicht auf älteren Servern spielen will ist weil die Istanbuler Flughäfen sehr wahrscheinlich Slots nahezu 0% haben.

Die Türkeiaffinität ist auf einem Bestandsserver nicht zu verwirklichen. Damit legst Du Dich auch in meinen Augen zu sehr fest und wirst unflexibel.

Woran es liegt, dass Du nicht profitabel läufst, kann aus den wenigen Aussagen nicht erklärt werden. Da scheint Deine Strategie nicht aufzugehen.

Was wiederum dann die Frage aufwirft, warum Du es nicht auf einem Bestandsserver in einem anderen Land versuchst. Aber das ist natürlich Deine Entscheidung. Nur weil Du bisher immer in der Türkei gespielt hast, ist kein ernst zu nehmender Grund. AS ist nicht länderspezifisch gebaut, mit der richtigen Strategie und Setup kannst Du überall spielen, wo genügend Slots frei sind. Und sicher wird auf einem Bestandsserver auch mal die Türkei frei werden - alt eingesessene Airlines hören immer mal wieder auf, in den letzten Tagen und Wochen gab es viele Fälle davon (Türkei war meines Wissens nach nicht dabei, aber Italien, Irland z.B.).

Nachdem Quimby iV für den 1. März angekündigt wurde und dieser sehr wahrscheinlich 6 Monate laufen wird, ist mit einer neuen permanenten Welt so schnell nicht zu rechnen.

Also wenn man in der Türkei spielt, wäre für mich IST eher zweite Wahl. Ich würde ESB nehmen. Liegt viel zentraler. Die Umsteigezeit ist kürzer. Das ist viel wichtiger als der grüne Balken mit dem Aufkommen, wo scheinbar alle immer drauf schauen. Man kann es nicht oft genug sagen, das Grundaufkommen eines Flughafens ist für den Erfolg einer Airline unbedeutend. Im gegenteil, an einem kleinen Flughafen hat man meist weniger Konkurrenz, d. h. mehr Platz zum Wachsen. Du glaubst doch nicht, dass du auf einem neuen Server in IST alleine sein wirst. Da sind noch mindestens fünf oder sechs andere. Die Slots sind da schnell weg. Dann guckt man schnell blöd aus der Wäsche, weil die Hubwellen dann nicht mehr passen.

Das Evaluierungstool sollte man eher als grobe Richtlinie nehmen. Die Werte sind Optimalwerte. Bei einer echten Flugplanung erreichst man die nie, einerseits bekommt man die Auslastung nicht hin, andererseits ist die Bestuhlung mit zwei Klassen und nicht einer ausgestattet.

Das Team hat doch schon mehrmals mitgeteilt, dass mit einer neuen Spielwelt erst zur Einführung neuer Features kommen wird. Da gerade an etwas großem gearbeitet wird, das im Laufe dieses Jahres veröffentlicht werden soll, erübrigt sich doch eigentlich jede weitere Nachfrage.

Es müsste einfach weitere Wachstumsgrenzen für Spieler oder Airlines geben als nur Slots oder Flugrechte. Nicht (!) im Sinne eine Spielregel ("darfst nur X Maschinen haben), sondern eher in Form gewisser Grenzkosten, die das Betreiben von Giga-Holdings wie folgende unrentabel oder zumindest sehr schwer händelbar machen:

Auf meinem Server Pearls (1 Holding pro Spieler erlaubt) gibt es zum Beispiel einen USA-beheimateten Spieler, der mittlerweile 29 Airlines mit in Summe über 12.500 Flugzeugen betreibt. Das ist ein Viertel der gesamten Serverflotte! Mich selbst betrifft das auf der anderen Atlantikseite weniger, aber welche Chance hätte jemand Neues in Nord- und Mittelamerika bei so einer unnatürlichen Übermacht? Manchmal glaube ich, da sitzt ein Roboter am Rechner um das alles zu verwalten, aber da es sich (ausgerechnet!) auch noch um ein Teammitglied handelt, ist es zu bezweifeln ;)

Ich bin für möglichst wenig Regeln, aber bestimmte Auswüchse sind ungesund für die Attraktivität eines Bestandsservers (für neue Spieler.) Freie Plätzchen auf der vituellen Welt gibt es aber bei uns auch noch (falls wer nen Server sucht) ;)

Also ich warte auch auf einen neuen Server, schaue alle virtel Jahre mal nach und geh dann wieder enttäuscht. 

Nur mal als Info für die die Meinen man kann auch auf einem alten spielen. Ja kann man, manche wollen es aber nicht ;)

Steht irgendwo geschrieben, dass jedes Jahr eine neue Welt eröffnet wird? Oder noch besser, alle 3 Monate?

Baut euch doch einfach eure eigene Simulation, dann könnt ihr jeden Tag eine neue Welt starten. Oder geht zu einem anderen Anbieter, vielleicht findet ihr dort das, was ihr sucht. Dieses Rumgenöle trägt zu nichts bei und finde ich vollkommen fehl am Platz.

Wer nölt hier? Für mich tust nur du das!

Einfach mal andere Meinungen respektieren? Kannst du das?  :blink:  ^_^

Ich akzeptiere sehr wohl andere Meinungen. Ich sehe hier nur keine. Enttäuscht zu sein und nur alle 3 Monate reinzuschauen, den Rest der Zeit nicht hier am Spielgeschehen teilzunehmen ist kein Argument Pro Neuer Server, sondern belanglos, weil das Dein eigenes Befinden ist und dies hier niemanden interessiert.

@MyArt

Man kan sich ja auch in einer ruhigen Ecke auf einem "alten" Server AS-Erfahrung aneignen.

Wenn die Airline dann x-mal neu gestartet wird ist es auch okay. Einfach als Training betrachten.

Außerdem ist man bei aktiver Teilnahme an AS (egal auf welchem Server) immer bestens/schnellstens informiert.

Wenn dann ein neues Haifischbecken (neuer Server) gestartet wird, kannst Du von der ersten Minuten an dabei sein und versuchen Dir ein gutes/lukratives Plätchen zu sichern.

Mit Deiner Methode (alle 3 Monate mal nachsehen) kannst Du das Pech haben, das der neue Server dann bereits seit 2 Monaten, 3 Wochen und 6 Tage in Betrieb ist...... und dann ist er auch schon wieder voll besetzt.

ich finde es immer wieder faszinierend, wie der Glaube zu bestehen scheint, dass auf einem neuen Server alle die gleichen Voraussetzungen hätten und man da seine Wunschairline in seinem Wunschland mit seinen Wunschfliegern, maximalem Profit und alles super duper aufbauen könnte...

also ja, wer nur auf einem neuen Server spielen will: bitte. Das macht es für die, die auf bestehenden Servern Erfahrungen sammeln nur einfacher, sich durchzusetzen und dort die Flughäfen zu besetzen, auf dass spätestens drei Monate nach Serverstart mal wieder nach einem neuen Server gerufen wird, weil ja alles voll sei und man gar keine Chance hätte. Denn auf einem neuen Server haben ja endlich mal alle wieder die gleichen Voraussetzungen und Chancen und die großen Platzhirsche können nicht alle klein halten....

Man könnte ja auch seinen eigenen Server mit Wunschland verlangen. Eine weitere abstruse Idee hierzu. :)

Ich spiele seit letztem Sommer. Und ich kann mich nicht entsinnen, dass in den Foren die Frage "Wann kommt ein neuer Server" oft aufgetaucht ist. Die Anfragen häufen sich halt in letzter Zeit. Einige Spieler geben gute Antworten mit Tipps und Andere machen sich lustig über diese "ungerechtfertigten" Fragen von Neulingen. Meine Ignore-Liste wächst und wächst...

Die Frage zu neuem Server / neuer Welt häuft sich tatsächlich in letzter Zeit, was ja auch die Erwartungen der Spieler wiederspiegelt. Dagegen ist auch nichts zu sagen und ich wäre der letzte, der diesen Wunsch nicht verstehen würde, da ich auch gerne in einer neuen Welt dabei wäre.

Es wurde im Forum in den letzten Wochen rauf und runter diskutiert - dann hat das AS Team verkündet, dass es einen neuen Quimby Server geben würde, und zwar für 6 Monate. Hierzu gibt es auch diverse Diskussionen und Hinweise, warum dies so ist. Also ist der Fall doch klar: bis Herbst wird es aller Voraussicht nach keine neue permanente Welt geben. Damit erübrigt sich doch die Frage danach.

Ich mache mich nicht lustig über Fragen von Neulingen, ganz und gar nicht. Ich sehe nur keinen Sinn in weiteren Postings, die über dieses Thema gehen, insbesondere von Mitgliedern, die nie online sind und sich nicht beteiligen am Spielgeschehen. Die Kommentare zum TO sind alle durchaus konstruktiv, aber wenn wieder einmal ein Thread von anderen in andere Bahnen gelenkt wird, dann äussere ich auch weiterhin meinen Unmut darüber.

Also ich warte auch auf einen neuen Server, schaue alle virtel Jahre mal nach und geh dann wieder enttäuscht. 

Nur mal als Info für die die Meinen man kann auch auf einem alten spielen. Ja kann man, manche wollen es aber nicht ;)

Genau so geht es mir auch. Dem Spiel fehlt die frühzeitige Information über neue Server. Ich möchte auf einer Spielwelt spielen auf der noch Dynamik herrscht, nicht auf uralten Servern mit längst verteilten Märkten. 

Generell leidet AirlineSim an einer optimierbaren Vermarktung und Präsentation. 

@bulgarianjoe: Zitat: "......nicht auf uralten Servern mit längst verteilten Märkten."  

Vollkommen richtige Ansicht von jemand, der erst kurz hier spielt und die Situation durchschaut! Viele andere spielen und schreiben seit Jahren!!!! über diese Situation und es ändert sich nichts!!

Dazu Skywalker74: Zitat: "Es müsste einfach weitere Wachstumsgrenzen für Spieler oder Airlines geben als nur Slots oder Flugrechte. Nicht (!) im Sinne eine Spielregel ("darfst nur X Maschinen haben), sondern eher in Form gewisser Grenzkosten, die das Betreiben von Giga-Holdings wie folgende unrentabel oder zumindest sehr schwer händelbar machen:

Auf meinem Server Pearls (1 Holding pro Spieler erlaubt) gibt es zum Beispiel einen USA-beheimateten Spieler, der mittlerweile 29 Airlines mit in Summe über 12.500 Flugzeugen betreibt. Das ist ein Viertel der gesamten Serverflotte! Mich selbst betrifft das auf der anderen Atlantikseite weniger, aber welche Chance hätte jemand Neues in Nord- und Mittelamerika bei so einer unnatürlichen Übermacht? Manchmal glaube ich, da sitzt ein Roboter am Rechner um das alles zu verwalten, aber da es sich (ausgerechnet!) auch noch um ein Teammitglied handelt, ist es zu bezweifeln"

Mein Kommentar: Es ist einfach unglaublich, wie die anderen Spieler auf Pearls (u.a. Servern) von solchen Monster-Spielern ausgenutzt und bedrängt werden! Nach meiner Ansicht hat das nichts mehr mit sportlicher Einstellung zu tun, das ist mehr als unverschämt!!!! Solange die Spielleitung sowas zulässt ist diese direkt mitschuldig an der Situation. Das mindeste wäre, solche Monsterspieler gerecht an den entstehenden Kosten zu beteiligen.

Ich verweise auf meine vergangenen Postings in dieser Problematik! Kein Wunder das "bulgarianjoe" nach kürzester Zeit zu folgendem Ergebnis gekommen ist:

Zitat: "Generell leidet AirlineSim an einer optimierbaren Vermarktung und Präsentation."

Diese Ansicht teile ich schon seit Jahren und ist auch durch einfache Rechenbeispiele kaufmännischer Art leicht zu belegen!