Neue exklusive Spielwelt "Hindenburg"


#1

Hallöchen zusammen!

Zusammen mit einigen Mitspielern auf dem Spielserver Xiguan haben wir uns dazu entschlossen, gemeinsam mit weiteren AS-En­thu­si­asten (gerne auch mit Neulingen) den exklusiven Server “Hindenburg” zu gründen. Bereits jetzt haben mir vierundzwanzig Spieler eine mittelfristige Teilnahme an diesem Projekt zugesichert. Folglich ist zum jetzigen Zeitpunkt 1 Platz zu vergeben!

Wir verwenden einen Discord-Server, welcher zur Kommunikation unter allen Mitspielern genutzt wird. Die Kommunikation untereinander geschieht nur in deutscher Sprache.

Hier sind die endgültigen Regeln aufgelistet, welche auf Hindenburg befolgt werden:

  • Nachtflugverbote sind deaktiviert
  • Verkehrsverbünde sind aktiviert
  • Dynamische Turnaroundzeiten sind aktiviert
  • Das Startkapital für jede neue Holding beträgt 50.000.000 AS$, um einen schnellen, jedoch keinen zu schnellen Start in das Airline-Business zu ermöglichen
  • Gebrauchtmaschinen bei Start
  • Alle Flugzeugtypen verfügbar (einige Ausnahmen)
  • Doppelte Slots
  • Keine Börsengänge (dies kann sich noch ändern)
  • Mehrere Holdings pro Account (maximal vier)
  • Wenn die Heimatbasis innerhalb der Europäischen Union gelegen ist, dürfen nur Flugverbindungen aus diesem Land angeboten werden (Beispiel: Hub: FRA; Die Verbindung CDG-LHR wäre unzulässig)
  • Einschränkungen der Bestuhlung, um realitätsnah zu arbeiten. (Bestimmte Flugzeugtypen dürfen nur über eine maximale Sitzkonfiguration verfügen.)

Da die Einrichtung eines solchen Servers nicht kostenlos ist, muss jeder Spieler einen gewissen Beitrag leisten, um den Server zu erhalten. Dieser Beitrag setzt sich wie folgt zusammen:

  • Bei Neuanmeldung wird einmalig eine Pauschale von 50€ fällig, welche eine dreimonatige Teilnahme am Server garantiert. Diese Pauschale ist, auch bei vorzeitigem Verlassens des Servers, nicht erstattungsfähig.
  • Nachdem drei Monate vergangen sind, kann jedes Mitglied entscheiden, ob es sich weiterhin am Server beteiligt oder nicht weiter teilnehmen möchte.
  • Wenn eine weitere Teilnahme erwünscht ist, wird monatlich eine Zahlung von 15€ fällig.
  • Der fällige Betrag muss spätestens eine Woche vor Beginn eines neuen Spielmonats vollständig erbracht werden. Wenn dies nicht der Fall ist, wird der Benutzer von einer Teilnahme im folgenden Monat ausgeschlossen.
  • Der aus den oben genannten Beträgen resultierende Überschuss dient als Reserve, falls es einen Monat geben sollte, in welchem die volle Spielerzahl nicht erreicht wird. Der Überschuss wird nicht für anderweitige Zwecke genutzt.

Sollten nicht alle Plätze belegt werden, wird das Projekt vorerst auf Eis gelegt. Alle davor bestätigten Teilnahmen sind daraufhin nicht mehr gültig.

Folgende Länder sind bereits reserviert:

  • Deutschland (Hub vermutlich FRA)
  • Brasilien (Hub vermutlich BSB)
  • Spanien (Hub vermutlich TFS)
  • Polen (Hub vermutlich GDN)
  • Österreich (Hub vermutlich VIE)
  • Türkei
  • England (Hub vermutlich LHR)
  • USA (Hub vermutlich ATL & LAX)
  • Indien (Hub vermutlich DEL)
  • Hongkong
  • Russland (Hub vermutlich DME)
  • Malaysia
  • Japan (Hub vermutlich HND)
  • Italien (Hub vermutlich FCO)
  • Südafrika (Hub vermutlich JNB)
  • Singapur

Wenn Interesse an einer Teilnahme an Hindenburg besteht oder wenn Du noch einige Fragen hast, kannst Du dich gerne unter diesem Artikel oder per PN melden!

kond12


#2

Wann ist der Start bei dir geplant?


#3

Sobald die Spieleranzahl von 22 Spielern erreicht wurde, dauert es nur sieben Tage bis die Spielwelt gestartet ist. Ende März / Anfang April wäre ein Start theoretisch machbar.

Liebe Grüße,
kond12


#4

Hallo, wie sieht es mit Gebrauchtmaschinen - auch nicht mehr bestellbare - aus? Bspw 757 etc. ?
In welchem Umfang wird das Aufkommen gesteuert? 1:1 wie in öffentlichen Spielwelten, nur dass nun 22 Spieler sich dem ganzen (theoretisch unerschöpflichen) Aufkommen annehmen dürfen?

VG
Matze


#5

Die konkreten Regeln werden erst dann untereinander ausgelotet, wenn mindestens 22 Plätze belegt sind. Allerdings ist bereits jetzt die Tendenz zu erkennen, dass es wahrscheinlich Gebrauchtmaschinen geben wird. Es werden wahrscheinlich alle Flugzeugtypen verfügbar sein. Allerdings kann sich hierbei noch einiges ändern, da eine Abstimmung noch nicht stattgefunden hat.
Das Aufkommen wird zu Beginn bei etwa 50% liegen und mit der Zeit steigen.

Liebe Grüße,
kond12


#6

Hallo, mich würde interessieren wie viel jede weitere Holding kostet. Kann man diese dann in anderen Ländern eröffnen?


#7

Die weiteren Holdings sind im Preis inbegriffen. Es werden keine Zusatzkosten fällig.
Das Gründen von Holdings in anderen Ländern ist zulässig, allerdings muss der Standort mit allen Mitgliedern besprochen werden.

Liebe Grüße,
kond12


#8

Hi, ich hätte Interesse daran, mich am Projekt zu beteiligen. Bin derzeit auf 2 Servern aktiv, allerdings das Slot Blocking usw. nervt dort wirklich.

Habt ihr bereits eine eigene Gruppe?
Wäre an Canada interessiert mit Hubs in YYZ und YVR.

Gruß,
Stefan


#9

Danke für dein Interesse!
Ich schicke dir eine PN mit weiteren Informationen bezüglich des Discord-Servers.

Liebe Grüße,
kond12


#11

Hey, hätte großes Interesse. Würde in Brasilien eine Airline aufbauen … Gruß Zwirnie


#12

Hier sind einige Hubvorschläge für die, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind:

  • PEK
  • AUH
  • DOH
  • BKK
  • ICN
  • AMS
  • CDG
  • SYD

#13

Hey! Hätte interesse dran teilzunehmen…


#14

Ich möchte ebenfalls Interesse anmelden :slightly_smiling_face:


#15

Ich würde mich auch mit anschließen


#16

Aktuell ist 1 Platz zu vergeben!
Schreibt mir eine PN, wenn ihr Interesse habt! :slight_smile:

kond12