ÖVNP bzw. Busshuttle

Moin Moin…

so nun mal bitte Sachlich:

Nachdem die innerstädtischen Flüge verboten werden mache ich als ersatz für diese einen Vorschlag:

Es müsste der ÖPNV gestärkt werden bzw. es kann doch auch erlaubt werden das Bus Verbindungen der Airlines zu den Flughäfen im Verkehrsverbund hergestellt werden. Diese Verbindungen werden entweder mit seperaten BUS-Slots belegt oder komplett Slotfrei gestellt.

LG

Oli

Sollte es eine "Erweiterung" des Spiels geben, dass man als Fluglinie in Busshuttles investieren könnte, fände ich das durchaus gut. Was wäre HHN ohne die Touren z.B. aus Frankfurt. Aber ich bezweifle, dass man da schnell eine Lösung implementieren kann. Um nicht ein Spiel im Spiel zu erschaffen müsste man versuchen einen Weg zu finden einerseits eine realistische und programmiertechnisch im Rahmen bleibende Erweiterung zu schaffen und andererseits nicht ein simples "mehr Geld = mehr Busse = mehr PAX" zu entwicklen (siehe die Probleme bei den bisherigen Überlegungen zum Marketing).

Vielleicht könnte ein Mittelweg eine Art “Sponsoring” des ÖPNV sein, dass man durch eine fixe Investition in eine konkrete Route, z.B. CGN-DUS den ÖPNV-Penalty etwas reduziert. Dann muss man keine Busse programmieren und wir die nicht verwalten und es wäre kein direktes “mehr Geld mehr PAX”, aber eine Möglichkeit doch noch etwas aus dem Umgebung abzugreifen. Wenn man sich viel Arbeit machen will könnte man das sogar mit meinen Überlegungen zum Stadt- vs. Verkehrsverbundsaufkommen verknüpfen. (Aber nur, wenn ihr noch 2 Progger einstellt :lol:)

Es geht ja nicht um die Buslinie zu Beginn oder Ende eines Fluges. Es geht um das Segment in der Mitte. Und das kann man in dem Beispiel auch nicht mitbuchen.

Aber iwie muss es doch möglich sein die Umsteige-Paxe die z.B. ich jetzt auch hab, abzugreifen… sie sind ja da…

hab viele Umsteiger von SVO auf meine DME Flüge nach IKT usw…

Daher ja mein Vorschlag das Fluggerät BUS ohne Slots …

ist das wirklich so aufwendig?

Deine Ideen find ich wirklich gut, Sachlich gesehen ist es tatsächlich ein wirklich guter Vorschlag

Leider hat sk den Vorschlag auch schon in einem anderen Thread verworfen

Ich bin zwar von der Thematik nicht betroffen, hätte aber eine - nach meiner Einschätzung - praktikable Lösung:

Man kann mit dem jetzigen AS-ÖPNV ein IL eingehen. Am besten natürlich nur auf der Strecke X-Y, also beispielsweise SVO-DME.

Vorteil:

Ungebgrenzte Passagieraufnahmefähigkeit

Kein Slotverbrauch

Die Shuttleverbindungen sind bereits da

Kein Gewinn für die Unternehmen

Die Airlines müssen für diesen Umsteigeservice sogar etwas zahlen(wie viel muss man dann sehen)

Keine Implementierung von Bus, Bahn, etc.

Und ausgleichend für die unbegrenzte Aufnahmefähigkeit die eher schlechte Bewertung der Verbindung(is ja in der Realität auch nicht alzu beliebt)

Nicht davon Betroffene bringt es keinen Vorteil, da die Verkehrsverbünde ja eh gelten(ausgenommen Devau, da wäre es je nach Kosten/Nutzen ein Vorteil)

Nachteil:

Programmieraufwand

Soviel zu meinem Vorschlag. Wenn er auf Ablehnung stößt kanns mir ja egal sein :lol:

Dann aber bitte realistisch: Den Bus-Shuttle von Darmstadt Hbf zu Fra-Airport sollte es dann aber auch geben!

Dem kann ich nur zustimmen.

Außerdem gbt es doch den automatischen öpnv, schaut euch ors mal genau an, dort gibt es : bus + flug verbindungen, nur verdient man selber halt nicht daran.

Die ewige Diskussion mit dem innerstädtischen sollte mal ans Ende kommen. Es gab eine Regeländerung und fertig