Stadtaufkommen / Verkehrsverbund-Aufkommen

Oder man schafft einen kleineren VV auf Basis der Citycodes. Keine Ahnung wie ihr das technisch mit dem Flugverbot für innerstädtische Flüge umsetzt, aber - das wäre wohl eher eine Frage für Martin? - vielleicht liessen sich diese Einteilungen weiter nutzen?

…Oder fügt ihr einfach manuell die Flugverbote von und zu den betroffenen Airports ein?

Was man mal durchdenken könnte wäre eine komplette Reform der VV. Ich weiß, das ist schweineviel Arbeit, eine kleine Revolution und vermutlich unrealistisch, aber um meinen Ausgangsgedanken aufzugreifen und fortzuspinnen habe ich mir noch ein paar Gedanken gemacht. Und da ich nicht wirklich einschätzen kann wie sehr das nun mehr oder weniger Resourcen fressen würde bin ich auf Kommentare der Leute gespannt die mehr Programmiererfahrung haben als ich. Ich denke aber, dass so etwas mehr Variabilität in das Aufkommen einzelner Flughäfen käme.

  • VVs müssten fix sein und jeder Flughafen kann nur einem VV angehören. Die großen Flughäfen einer Region bilden das Zentrum eines VVs, z.B. FRA, CGN oder DUS , HAM, MUC, STR, SXF.

  • Die Zugehörigkeit zu einem VV richtet sich primär nach der Entfernung, kann aber auch aus anderen Gründen bedingt sein.

Varianz in das Aufkommen käme dann durch verschiedene Faktoren. Die in der Folge aufgezählten lassen sich nicht alle zur gleichen Zeit umsetzen, ich will aber eher brainstormen als das jetzt zu Ende denken, ohne die Spielmechanik zu kennen oder bessere Programmierkenntnisse zu haben:

  • Das Aufkommen der Einzelflughäfen splittet sich wie in meinem Eingangspost in fixes Aufkommen vor Ort und einen Anteil der in den VV geht und überall abgerufen werden kann.

  • Zusätzlich ist ein VV mit einem gewissen Anteil durchlässig zu den benachbarten VVs, hier könnte man dann entweder auch direkt PAX abgreifen oder "gefiltert" über eine zus. ÖPNV-Verbindung (quasi als ORS-Penalty)

  • oder: die PAX-Abgabe innerhalb eines VV und/oder zwischen VVs richtet sich nach der Größe der beteiligten Flughäfen. z.B. könnte eine größere Wahrscheinlichkeit bestehen, dass PAX von HHN nach FRA ausweichen (innerhalb eines VV) oder von DUS nach FRA (über VV-Grenzen hinweg).

  • Um die Server gänzlich zu grillen könnte die Abwanderungswahrscheinlichkeit auch variabel und nicht stur von der Größenunterschieden abhängen, also z.B. durch die mögliche Verbindungszahl, Zahl der Abflüge etc. bestimmt werden.

Irgendwas hab ich noch vergessen, aber ich komme nicht mehr darauf. Naja, vielleicht ist irgendwas davon ein brauchbarer Denkanstoss und mag weitergedacht werden.