Tochterunternehmen / Flugrechte

Hallo zusamen,

ich habe mal wieder ein paar Fragen gesammelt auf die ich bisher keine zufriedenstellende Antwort im Forum oder Wiki gefunden habe.

Als ich bei AS anfing habe ich gleich mit der Holding Flugzeuge geleast und diese eingesetzt. Ich würde nun aber gerne eine Tochter gründen und das komplette Angebot aus der Holding auf die Tochter übertragen.

- Ist das ohne weiteres möglich (Stichworte: Verträge, Service, Flugpläne usw.)?

Weiterhin möchte ich einen Flug aus Land A (Investitionsoffen) nach Land B (kein VIA-Flug, nicht Investitionsoffen) in Land C (nicht Investitionsoffen) und über B wieder zurück anbieten.

- Wo finde ich heraus ob ich alle Rechte für diesen Flug habe?

Es gibt nur die Holding in Land A (Investitionsoffen), keine weiteren Töchter.

Zum Thema Flugrechte und Investitionsoffen oder nicht, steht hier ja eine Menge. Aber ich steige da nicht komplett durch.

Viele Grüße

Mike

- Wo finde ich heraus ob ich alle Rechte für diesen Flug habe?

---

In der Routenverwaltung sind unter den jeweiligen Flughäfen kleine Köpfe und Kisten.

Sind die Köpfe grün, hast die Pax-Rechte, sind die Köpfe rot, hast du keine Pax-Rechte.

Die kleinen Kisten sind zu 99% immer grün.

"Weiterhin möchte ich einen Flug aus Land A (Investitionsoffen) nach Land B (kein VIA-Flug, nicht Investitionsoffen) in Land C (nicht Investitionsoffen) und über B wieder zurück anbieten.

- Wo finde ich heraus ob ich alle Rechte für diesen Flug habe?"

Wie du schon sagtest musst du hierzu ein wenig im Forum und der Wiki stöbern. So schwierig ist das doch nun auch nicht ;-). Es kommt nämlich bei dieser Konstellation darauf an, wo du deinen Unternehmenssitz hast. Das dein Land A investitionsoffen ist, spielt dabei keine Rolle. Aber in den meisten Fällen wirst du für den Passagiertransport zwischen B und C keine Rechte haben.

Deine Fluggesellschaft hat immer die selben Flugrechte die der Hauptteil der Anteilseigner, in der Regel also die Flugrechte deiner Holding. Ausnahme bilden hier die investionsoffenen Länder, wo die Fluggesellschaft die Rechte einer einheimischen Airline bekommt (diese Airline hat aber nicht zusätzlich die Flugrechte der Holding).

Das was du da planst, geht also nicht. Außer die Flüge finden innerhalb des EU-Threay statt. Allerdings gibt es hier keine investionsoffenen Länder. Du könntest es nur als via-Flug durchführen. Dann darst du aber nur PAX von A nach B und A nach C befördern und keine PAX von B nach C.

- Wo finde ich heraus ob ich alle Rechte für diesen Flug habe?

---

In der Routenverwaltung sind unter den jeweiligen Flughäfen kleine Köpfe und Kisten.

Sind die Köpfe grün, hast die Pax-Rechte, sind die Köpfe rot, hast du keine Pax-Rechte.

Die kleinen Kisten sind zu 99% immer grün.

Ok, dann ist es aber in der Regel schon zu spät, da ich dann ja schon eine Niederlassung gegründet habe. Weiterhin werde ich dann auch schon einen Flug geplant haben müssen, was bedeutet ich habe das oder die Flugzeuge schon gekauft/geleast.

Ich würde das vorher wissen wollen.

Wie du schon sagtest musst du hierzu ein wenig im Forum und der Wiki stöbern. So schwierig ist das doch nun auch nicht ;-).

Oh das habe ich :unsure:, ich habe auch die Suchfunktion genutzt, allerdings sind die Beschreibungen für einen Neuling auf diesem Gebiet nicht gerade einfach. ;) Wiki und Forum nutzen, kein Problem -> das geschriebene Verstehen :blush: leider nicht.

Es kommt nämlich bei dieser Konstellation darauf an, wo du deinen Unternehmenssitz hast. Das dein Land A investitionsoffen ist, spielt dabei keine Rolle. Aber in den meisten Fällen wirst du für den Passagiertransport zwischen B und C keine Rechte haben.

Also ist der Begriff "investitionsoffen" nur von Bedeutung wenn ich in diesem Land Flüge durchführen will, dort aber keinen Unternehmenssitz habe. Besser wäre es also dann wenn Land B investitionsoffen wäre?

Deine Fluggesellschaft hat immer die selben Flugrechte die der Hauptteil der Anteilseigner, in der Regel also die Flugrechte deiner Holding. Ausnahme bilden hier die investionsoffenen Länder, wo die Fluggesellschaft die Rechte einer einheimischen Airline bekommt (diese Airline hat aber nicht zusätzlich die Flugrechte der Holding).

Wo kann ich denn nachlesen welche Flugrechte meine Airline/Holding hat? Oder welche Flugrechte verschiedene Länder haben? Investitionsoffen = Jede Fluglinie kann in diesem Land Flüge anbieten und durchführen?

Das was du da planst, geht also nicht. Außer die Flüge finden innerhalb des EU-Threay statt. Allerdings gibt es hier keine investionsoffenen Länder. Du könntest es nur als via-Flug durchführen. Dann darst du aber nur PAX von A nach B und A nach C befördern und keine PAX von B nach C.

OK, wäre zumindest eine Möglichkeit. Heißt also PAX von A nach B und A nach C sowie von C nach A und B nach A?

Danke für Eure Antworten.

Gruß Mike

Du hast grundsätzlich nur die Flugrechte des Heimatlandes der Holding und die sind weltweit identisch. Sprich unbegrenzt Verkehr im Innland sowie zu allen Flughäfen im Ausland. Flüge außerhalb deines Heimatlandes ohne dass das Land berührt wird sind in der Regel nicht! erlaubt.

Es gibt dazu noch Abkommen wie das EU-Threaty zB, wo mehrere Länder untereinander den Gesellschaften alle oben genannten Flugrechte gewähren. Innerhalb des EU-Threaty's kannst du als EU-Airline also unbegrenzt Flüge durchführen. Aus dem Raum hinaus geht es allerdings weiterhin nur von deinem Heimatland.

Dazu gibt es noch sogenannte investionsoffene Länder, da bekommst du automatisch die im ersten Abschnitt erwähnten Flugrechte des Landes unabhängig von die Muttergesellschaft sitzt. Die Airline muss allerdings in dem investionsoffenen Land registiert werden.

Perfekte Erklärung! Danke.