Verwaltungskosten Fracht

Ich habe vor einigen Tagen mal meine ersten Versuche mit einer Frachtairline gestartet und es läuft auch ganz gut an. Eine Sache verhagelt mir nur bisher das Geschäft. Und zwar die interessanterweise abnormal hohen Verwaltungskosten pro Frachtflug. Diese liegen teilweise um den Faktor 10 höher als bei vergleichbaren Passagierflügen und demnach mach ich derzeit selbst bei voller Auslastung keinen Cent Gewinn.

Ist das normal? Oder woher kommen diese hohen Kosten in der Verwaltung? Ich habe keine Mitarbeiter zuviel derzeit und zahle auch ganz normale Gehälter.

Meinst Du explizit den Punkt Verwaltung in der Fluginformation?

Der ist bei meinen Frachtflügen etwa 40% höher als bei Pax-Flügen aber nicht 10x so hoch. Dafür sind die Besatzungskosten nur halb so hoch (bei einer 737-700C bzw. BGW).

Das liegt wohl an den unterschiedlichen Bereichen in denen Deine Mitarbeiter arbeiten (Frachtdisposition bei Verwaltung, Purser und Flugbegleiter bei Besatzung)

Also da meine Airlines beide in Australien registriert sind, kann ich die Verwaltungskosten von Standart Single Aisle Flugzeugen ja halbwechs vergleichen, und da sind die expliziten Verwaltungskosten in den indirekten Kosten bei den Frachtfügen durchaus um den Faktor 10 größer. Das wundert mich halt ziemlich, da so eine nagelneue 737C mit voller Auslastung bei 130% Preisen keinen Cent Gewinn macht.

Bitte beachte, daß die Verwaltungskosten anteilig auf alle geplanten/gebuchten Flüge verteilt werden. Wenn Du im Maschinenplan also z.B. einen Turn streichst, erhöhen sich die Kosten aller anderen Flüge. Genauso werden im übrigen auch die Leasingkosten/Abschreibungen aufgeteilt, nur dies je Maschine.

Das ist mir schon klar, aber besser kann ich die Maschinen nicht mehr Auslasten teilweise und die Kosten sind trotzdem exorbitant hoch.