Wie geduldig sein mit Auslastung?

Hallo Leute,

hab mal eine Frage. Bin noch relativ neu. Meine Frage bezieht sich auf die Auslastung meiner Flüge. Wie lange dauert es bzw wie lange, also wie viele Tage ca. muss ich die Roure laufen lassen um einzuschätzen ob es sich lohnt sie am laufen zu halten oder nicht. Bin jetzt am 3. Tag und Eco ist jeweils nur um die 10% maximal ausgelastet. Heisst es einfach abwarten bis die AIrline sich auf dem Segment einen Namen mact oder sieht man gleich zu beginn ob wie sich die Route machen wird?

Würde mich freuen wenn ihr mir diesbezüglich ein paar Tips geben könnt. Habe 2x A320 heavy geleast und hab mein Hub in Istanbul Atatürk

zu aller erst bei solchen anfragen: server und airline name???

desweiteren gilt: auf etablierten servern mit drei tagen verzögerung neue flugpläne aufnehmen, auf meigs und pearls kannst du aber auch getrost direkt aktivieren.

und generell sind die zahlen ab dem vierten tag belastbar, da ab dann mögliche zubringer und anschlußflüge vollständig zur verfügung stehen und nicht bereits voll sind. je nachdem, wie stark du dein netzwerk auf umsteiger ausgelegt hast, kann der einfluß von maginal bis äußerst gravierend sein.

in deinem fall von drei tagen und maximal 10% auslastung sieht es aber danach aus, als wenn das auch nicht wirklich besser werden würde. nun hast du mehrere möglichkeiten. bei viel konkurrenz auf der strecke preise senken oder service erhöhen. Interlining verträge können dir auch zusätzliche umsteiger generieren. wenn gar keine konkurrenz da ist und du bereits niedrige preise hast, ist die nachfrage einfach nicht groß genug um einen A320 zu füllen. um einen besseren eindruck davon zu bekommen, wie dein flug generell abschneidet, schau im ORS nach, wie dein flug bewertet wird und wie er im vergleich zu den alternativen reisemöglichkeiten abschneidet.

für mehr tipps und auch ganz generell: immer server und airline namen mit angeben. dann werden die tipps auch deutlich besser auf deine situation passen.

Zum einen wäre dein Airline Name und der Server auf dem du bist hilfreich, da man dann mal direkt nachschauen kann. Zum anderen … nach 3 Tagen sollte man eigentlich schon eine gute Auslastung haben. Wenn dem nicht so ist kann das Verschiedene Ursachen haben. hast du ein Service Profil erstellt und auf den Flug angewendet? Wie sieht es bei den Flugpreisen aus? Ein Blick ins ORS verrät dir ob du Konkurenz hast auf der Strecke und welche Maschinen die Konkurenz fliegt. Auch kannst du sehen wo der Preis bei der Konkurenz liegt. Also… 1. Serviceprofil erstellen am besten gleich 3 … eins für die Kurz, für die Mittelstrecke bis 800km und eins für die Langstrecke über 1500km. Diese dann den Strecken aus zuweisen. Anschliessend die Preisstrukturen überprüben und ggfs anpassen. Es kann natürlich sein das das aufkommen auf der route recht klein ist dann eventuell das Flugzeugmuster wechseln. Oder aber die Route taugt derzeit einfach nix weil dein Hub noch nicht genug leute durchschleusst dann am besten die Route einstellen und später erneut Probieren.

Hört sich schonmal sehr gut an bzw ging ja wirklich fix!

Dann wollen wir doch mal konkreter werden. Server Tempelhof, Polar Star Red.

Serviceprofil hab ich schon, aber eben nur eins. Das sollte ich vllt nochmal etwas abstimmen auf kurz und langstrecke, garnicht dran gedacht, vielen Dank.

Achso und wenn ihr so konkret nach den Servern fragt hätte ich da auch noch eine Frage zu. Ist es eher Sinnvoll einen Server mit wenig oder vielen Spielern zu nehmen? Ich meine hat es auswirkung auf die Auslaustung der Flüge? Ich dachte das ein gut gefüllter Server eher von Nachteil ist weil es eben auch mehr Airlines gibt. Trugschluss?

Vielleicht könnt ihr noch etwas konkreter werden wo ihr nun Server und Airline habt. Dankeschön! Schöne Grüße

Meine Erfahrung, jetzt unabhängig von der Spielwelt, ist folgender Rahmen, ich übernehme aber dafür keine Gewähr - und: Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

  • bei 1-10% nach drei Tagen, sofern Service vorhanden ist und Preis nicht total überteuert, ist es sehr unwahrscheinlich das aus der Strecke noch was rauszuholen ist

  • bei "nur" 20-25% nach dem ersten Update ist die Chance immer noch recht gut dass sich die Strecke im Laufe der nächsten Tage noch entwickeln kann, also nicht vorschnell aufgeben.

Bei fortgeschrittenen Spieldauer, viel Umsteigeverkehr kann es auch mal eine Woche dauern bis man endgültig sagen kann ob es sich lohnt die Route/Frequenz aufrechtzuerhalten.

Wenn man sich damit auseinandersetzt bekommt man mit der Zeit ein Gefühl dafür, mit den Blick auf die Auslastungen es folgerichtig abzuschätzen.

Bin leider nicht auf tempelhof beheimatet drum entziehe ich mich hier mal… Mit den servern ist das halt so ne Ansichtssache… Dort wo die meissten sich gerade tummeln sind die neuen frisch gestarteten Server. Das hat seine vor wie Nachteile genauso wie die älteren Server. Der Vorteil… es sind wniger Spieler das stimmt. Nachteil es gibt schon alteingesessene Unternehmen die über gute Hub/Streckennetzwerke verfügen. Aber mit ein wenig suchen kann man durchaus auf diesen Servern ein Plätzchen finden wo man auch als Neueinsteiger gute Entwicklungsmöglichkeiten hat. Um langfristig erfolgreich sein zu können braucht man allerdings gute IL Partner und nach einer weile eine Mitgliedschaft in einer guten Allianz die einen Partner in der Region noch gut gebrauchen kann.

Da wir beim Thema sind…

Es wird viel über Zubringer und Anschlußflüge gesprochen. Ich bin auch neu hier, und ich verstehe es 100% nicht, wie es funktioniert.

Handelt es sich um MEINE Maschinen, oder der Konkurrenz?

Zubringer wohin? Und voher? und WOZU?

Wenn ich Berlin als Hauptknoten habe, eine Maschine aus Hamburg fliegen lasse - ist das der Zubringer?

Der weitere Flug nach Berlin Venedig. Steigt er (aus Hamburg) in meine Maschine ein - automatisch?? Und nicht in eine der Konkurrenz?

Welche Bedeutung haben IL Verträge? Es macht ja kein Sinn IL im selben Bereich, wo mein Partner tätig ist - abschliessen, oder?

Wozu soll es gut sein? Der kann ja in meinem Bereich selbst die Routen öffnen? Bzw, wenn er meine gute Auslastung sieht - unterbieten und verschwinden lassen…

Kann man die IL Verträge auch kündigen?

Ich würde mich freuen über ein Paar Linie der Aufklärung!

Unter Zubringer verstehe ich in erster Linie mein eigenes Netz. Nur hier habe ich die komplette eigene Kontrolle mit Ankunfts- und Abflugzeiten. Es können aber auch Flüge von Mitbewerbern sein (nur bei IL Verträgen).

Ja. Sofern die Paxe weiterreisen möchten. Gibt auch etliche die nur direkt ohne Weiterflug buchen.

Die Paxe fliegen nur mit deinen Fliegern bzw. mit IL Partnern. Ohne IL keine Weiterflug. Wenn ich das Richtig in Erinnerung habe. Es ist also etwas anders wie in der Realität.

Kommt auf das restliche Netz an. Wenn es zuviele Überschneidungen gibt, würde ich es nicht machen. Sind es nur ein Paar Routen kann man es probieren und ja auch eventuell mit dem IL Partner absprechen. Wenn die Routen danach nicht mehr voll sind.

Jein, in einigen Ländern oder Regionen mag das gehen, z.B. in Amerika oder Europa. Aber auch nur innerhalb. Und ich möchte gar nicht überall in Europa einen eigenen Hub aufbauen.

Bietest du Flüge z.B. von Berlin nach New York an, können deine Paxe bei entsprechenden IL Verträgen von New York nach Miami weiterfliegen. Ohne das IL geht es nur bis New York. Die Paxe die bis Miami wollen, werden nicht bei Dir mit fliegen.

Ja. Jeweils zum Vertragsende (wöchentlich).