Keine/Mangelnde Wartung?

Nabend,

bin ich aktuell der einzigste, der Probleme mit der Wartung hat? Selbst ein Wartungsverhältnis von 150% bringt irgendwie auch nichts. Diese Woche bereits fast eine Million verloren, weil die Maschinen reihenweise ausfallen. Aktuell sind 5 Maschinen von 50 stk. am Boden. Habe ich das Wartungsprinzip falsch verstanden? Blaue Linien = Wartung? Sollte gleichmäßig verteilt werden? Wenn beides korrekt, dann versteh ich den Fehler nicht. Das geringste Wartungsverhältnis der 5 Maschienen liegt bei 106%. Wobei am Anfang der Woche (z.B. bei dieser Maschine) die größten Wartungszeiträume sind.

Grüße

Basti

Welchen Wartungsanbieter hast Du?

Fünf  Hinweise, auch auf die Gefahr hin, dass Du dass ein oder andere schon kennst:

1. die Prozentanzeige zur Wartung ändert sich nicht, solange die Maschine am Boden ist. Erst wenn sie wieder fliegt, siehst Du was der Wartungszeitraum gebracht hat. 

2. Erst ab zwei Stunden Ruhezeit am Boden kann eine Wartung stattfinden. 

3. Die Wartungen sollten regelmäßig zwischen langen Flügen stattfinden. Will heißen: bei aneinandergereihten Langstreckenflügen Hin-und Zurück braucht die Maschine eine längere "Verschnaufpause" zur Wartung. Ist das nicht genügend gegeben, dann reichen auch 150% Wartungsverhältnis nicht aus. 

4. Ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, also bleibt Deine Maschine zwangsweise am Boden und wird Dein Flug storniert, warte nicht darauf, dass der nächste Flug auch storniert wird usw.. So weh es auch tut: cancel selbst die nächsten ausstehenden Flüge, bevor es das System tut. Ergibt Deine eigene Flugstornierung mehr als zwei Stunden, dann beginnt die Wartung der Maschine. 

5. Dein Bankkonto darf - temporär - nicht in den miesen sein, denn ohne Kohle rührt kein Meschaniker einen Finger.  :)

Hier in der Übersicht der Wartungsanbieter siehst Du, dass manche flotter sind und andere gähnend langsam.
 
Du musst schauen, was dir eine schnellere Wartung wert ist: denn sie ist teurer. Ein gesundes Verhältnis zwischen Geschwindigkeit, Qualität und Preis für die Wartung ist optimal. Die Entscheidung liegt bei Dir. Wenn Du weniger auslegen willst, dann muss Dein Wartungsintervall halt zeitlich länger sein. Meine Erfahrung ist, dass ich lieber etwas mehr für die Wartung und deren Qualität auslege damit die Flieger dafür mehr in der Luft sind. 

4. Ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, also bleibt Deine Maschine zwangsweise am Boden und wird Dein Flug storniert, warte nicht darauf, dass der nächste Flug auch storniert wird usw.. So weh es auch tut: cancel selbst die nächsten ausstehenden Flüge, bevor es das System tut. Ergibt Deine eigene Flugstornierung mehr als zwei Stunden, dann beginnt die Wartung der Maschine.

Das ist mir neu. Danke für den Tipp. Werde ich mal ausprobieren. Muss die Maschiene dabei am Hauptstützpunkt sein?

Da das Wartungsverhältnis stimmt, kann es ja eigentlich nicht am Anbieter liegen, oder? Aktuell nutze ich Rabotti Inc.

Noch wird an jedem Airport der (Spiel)Welt die Wartung durchgeführt.

Voraussetzung:

2 Stunden (besser 2 Stunden + 1 Minute) Pause

Du hast Geld um die Wartung zu bezahlen.

So wie es Rainer schreibt, stimmt es. 

Vielleicht wechselst Du einmal auf den Wartungsanbieter: African Maintenance Systems

Der Preis ist zwar höher, jedoch dessen Geschwindigkeit ist noch besser und die Qualität ebenso. 

Ein Versuch ist es wert. 

Auch ich nehme nur African Maintenance.

Aber überlege bei einem Wechseln sehr genau.

Du kannst den Wartungsanbieter nur alle 14 Tage  wechseln.

Edit: Schreibfehler

Hmm, Das wäre ein Versuch wert. besser als die Million durch Flugstreichungen zu verlieren :) Muss jedoch noch ein wenig warten bis zum wechsel.