Strategiefrage - Umstieg auf Widebody - wann und wie

Hallo zusammen,

die eine oder andere Strecke, die ich auf Quimby mit meinen Airlines bediene (z. B. mit B737-900 oder A321neo heavy) scheint noch mehr Potential zu bieten, da trotz hohem Preis ständig zu 100% ausgebucht.

Ab wann würden erfahrene Airlinesim-Profis denn den Einsatz von Widebodys gutheissen?

Es geht um internationale Strecken zwischen 4.000 und 6.000 km.

Hallo zusammen,

die eine oder andere Strecke, die ich auf Quimby mit meinen Airlines bediene (z. B. mit B737-900 oder A321neo heavy) scheint noch mehr Potential zu bieten, da trotz hohem Preis ständig zu 100% ausgebucht.

Ab wann würden erfahrene Airlinesim-Profis denn den Einsatz von Widebodys gutheissen?

Es geht um internationale Strecken zwischen 4.000 und 6.000 km.

Ganz ehrlich:

Solange es freie Slots gibt, niemals.

Ganz ehrlich:

Solange es freie Slots gibt, niemals.

Deine Empfehlung lautet also: keine Widebodies, sondern erst weitere Maschinen einsetzen (narrows)?

Deine Empfehlung lautet also: keine Widebodies, sondern erst weitere Maschinen einsetzen (narrows)?

Das einzig sinnvolle solange Aufkommen in erster Linie über die Zahl der Frequenzen verteilt wird.

Zwei A330 sind besser als eine A380, zwei A321 besser als eine A330 usw...