Fehlende Flugplätze

Moin,

hoffe den Thread gibt es nicht schon, hab jedenfalls nichts in der Art gefunden.

Mir ist aufgefallen, dass einige Flugplätze ( eher kleinere ) fehlen, dass man hier nicht jeden kleinen Dorfflugplatz eiinfügt kann ich verstehen, verwundert tut mich aber das z.B. Stralsund fehlt ( während es Kiel oder Schwerin gibt ), ähnliches gilt für Juist.

Grüße

Grundsätzlich gilt: Muss einen IATA Code haben und sollte regelmässigen kommerziellen Flugverkehr anbieten. Wenn dann einer fehlt, was ja vorkommen kann, bitte einfache eine Mail an unseren Support schicken, wir schauen uns das dann an und prüfen im Einzelfall.

Im Gegenteil würde ich Vorschlagen die Anzahl der Flughäfen, und ggf. auch Flugzeuge, zu beschränken. Für mich gibt es da einfach viel zu viele zwischen dem ich mich entscheiden kann  :wacko:

Mir ist gerade aufgefallen, dass auch Magdeburg-Cochstedt fehlt, Ryanair fliegt von hier nach Girona und Palma .

Ist bereits aufgenommen und wird mit dem anstehenden Daten-Patch auf alle Server kommen.

Würde hier gerne noch folgendes zur Disskussion stellen:

In Dortmund sollte das Umsteigen erlaubt sein. Die Möglichkeiten sind da. Früher als eurowings noch in Dortmund opperiert hat, ging es ja auch mehr als gut :)

Die Möglichkeiten gibt es bei fast jedem Airport dieser Welt in mehr oder weniger ausgeprägter Art und Weise. Die Frage ist dabei immer, ob es ein typischer Umsteigeflughafen ist, an dem man einen Umsteigehub aufbauen kann. Und da würde ich Dortmund nun nicht zu zählen.

Dem stimm ich durchaus zu.

Allerdings fänd ich es dann interessant als Feature einer Airline, Summe X (je nach größe des Flughafens) bezahlen zu lassen um an einem Flughafen Passagiere umsteigen zu lassen.

Die Umsteigefähigkeit soll irgendwann mal anders geregelt werden, dann ist das im Prinzip so. Das dauert aber noch eine Weile bis das umgesetzt werden kann.

Eventuell könnte man jedem Flughafen mit Umsteigefunktion versehen? So als Anregung.

Überlege mal um wie viel sich die möglichen Umsteigeverbindungen vergrößern. Der Server dafür müsste noch zusammengelötet werden ;)

Hätte nach der Spielberechnung sicher eh nur 1 Demand. Das heißt, bei einer Flotte von 1000 Fliegern kann man mal versuchen eine Let 410 dahinzuschicken. ^_^

2012 noch ca. 40.000 Fluggäste, Braunschweig hatte gut über 100.000 und der Flughafen wird schon gemieden.

Du wirst lachen, aber US-Flughäfen mit einem Aufkommen von 2-Strichen können durchaus eine 739 füllen. 

Und damit gäbe es tausende neue Umsteigepunkte und damit Millionen bis Milliarden Verbindungsmöglichkeiten mehr. Ich übertreibe dabei nicht - die größten Flughäfen haben ja jetzt schon mehrere Millionen Reisemöglichkeiten ;)

Kahael: Wenn man alleine dort zu gange ist, oder?

Nicht unbedingt. Aber bei gut 99% Umsteiger sind massig Anschlüsse von Vorteil. ;)

Finde ich ein wenig unrealistisch. Aber es sei dir gegönnt.

Warum soll das unrealistisch sein? Wenn es ein Aufkommen von 100 Paxen gibt, 25 wollen nach ORD, 25 nach JFK, 25 nach MIA,  24 nach LAX und 1 nach DEN und ich biete in DEN entsprechende Anschlüsse an, komme ich auf 99% Transferpaxe. Bei insgesamt 85% Transferpassagiere an meinem Hub auch nicht ungewöhnlich. So funktioniert eben das Spiel.

Was solls, wie ich aktuell wieder in THF und MLA erfahre, ist es eh kaum möglich mit unter 6 Punkten ein funktionstüchtiges Drehkreuz aufzubauen.

Das klappt auch an kleinen Airports. In Asuncion (4 Striche) habe ich 93%Transferpaxe. Man braucht nur Geduld und muss klein anfangen. Wenn du an einem Flughafen wie ASU mit 737 anfängst, gehst du baden. Die kannst du nicht füllen. Eine CRJ 700 oder EMB175/190 ist da besser. Dann gute und schnelle Umsteigemöglichkeiten einplanen und schon funktioniert es. Es braucht halt mehr Geduld. 

Wieviele Passagiere sind in der real existirenden Welt umsteiger?

Wenn jeder Reisewunsch erfüllt wird 0% - wenn es nur eine Airline gibt, mit wenigen gut gewählten Hubs, dann sicherlich irgendwas >90%

Wenn es weltweit eine Airline gäbe die von jedem Flughafen Direktflüge zu jedem anderen Flughafen auf der Welt anbieten würde dann hättest du 0 Umsteiger. Da das unrealistisch ist, im Spiel wie in der Realität wirst du immer einen hohen Prozentsatz an Umsteigern haben. In der realen Welt hast du bestimmt einen Umsteigeanteil von mehr als 80%!. Eben weil jede Fluggesellschaft mit Hubs arbeitet.

Ich betreibe einen HUB auf einem Flughafen mit nur 4 Sternen. Hab täglich ca. 550 Starts und landungen da, Anteil an Umsteigern liegt bei 85% und die Auslastung hat den selben Wert.

Wer da noch sagt, dass ein kleiner Flughafen als HUB ungeeignet ist der spielt einfach nur falsch.

Wieviele Passagiere sind in der real existirenden Welt umsteiger?

737? Ich hab nun ATR 42 500 und 72 600. CRJ bekomme ich leider nicht (mehr) wirtschaftlich.

Props sind zwar günstiger, aber eben langsamer. Das verhagelt dir die Bewertung. Einen Hub nur mit Props aufzubauen ist schwieriger. Paxe wollen schnell von A nach B, wenn sie über C mit einer Prop fliegen müssen, steigen die nicht ein. Versuch doch mal die AN148. Da kommst du sogar sehr weit mit. Ich nutze die in Kasachstan und fliege mit der bis nach Paris und Tokyo. 52 Paxe passen da rein und fliegt gute Margen ein. Auch auf Kurzstrecken ist die Kiste profitabel. 

Woher meist du dass dann jemand "falsch" spielt?

Wo ist denn ein Unternehmen, dann sehe ich mir gern gelehrig dein HUB an.

Hab grad mal langeweile gehabt:

http://stapleton.airlinesim.aero/app/info/airport/id/2279.5

Die Airline heißt Fly Boo mit knapp 2.000 Abflügen in 6 Monaten aufgezogen.....Respekt!

@norweger

Darf ich fragen mit welchen Maschinen du angefangen hast? Die LET oder die kleinen Dash 8?

Ich hab mit CRJ 900, DH4 und Let begonnen. Jetzt stelle ich einige Strecken auf 321 und 320 um und starte mit 319 auf der Langstrecke.

Die Ankunftszeiten und Abflugzeiten wurden ganz streng in 4 Hubwellen gelegt.