Nichts los in Dubai ?

Ich möchte mit meiner neuen Airline "Dubai Arabian Airline" mit einer Boeing 767 Flüge von Dubai DXB u. a nach Paris CDG und München anbieten. Allerdings liegen die Buchungszahlen 10 Stunden vor dem ersten Flug nach Paris gerade mal im einstelligen Prozentbereich, obwohl ich den einzigen Direktflug anbiete. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass auf dieser Relation so gut wie nichts los ist. Wie füllen denn in der Realität die ganzen Airlines aus den arabischen Emiraten ihre Flugzeuge…?

Edit: der Server ist "Devau"

Mit Umsteigern?

ist eh egal…Airline ist wieder gelöscht

AS’s Direktaufkommen sind wesentlich geringer als in der echten Welt. Erst mit Umsteigern in weitere Städte / Flughäfen können die Flieger so voll werden wie in der Realität!

Woher weisst Du das? :D

Wir [Spieler] können alle hellsehen. OH! Jetzt habe ich es verraten, Leute!

Ab Dubai lassen sich nur wenig Ziele ohne Umsteiger direkt anfliegen. Das ist leider einfach mal so ;(

Das ist ja auch in Realität nicht anders. Dubai hat zwar etwas Direkt-Aufkommen, aber lebt primär von seiner Umsteigerfunktion.

Emperie!

Spiel AS ja schon seit nem Jahr und habe das anhand vieler Beispiele bewiesen!

Letztes gutes - und von mir hier diskutiertes - Beispiel waren die aktualisierten Aufkommen in Kasachstan. Wo in der Realität täglich ne A321 auf inländischen Strecken fliegt (von deren Paxen laut Air Astana durchschnittlich 30% in Alma Ata umsteigen also noch mind. 120 Direktpassagiere drauf sein müssten!) bleiben im Spiel noch ca. 12 übrig. (natürlich nach drei Aufkommen und natürlich war ich einziger Anbieter auf der Strecke und hatte bei ORS die beste Vergleichsbewertung).

Ich könnte Dutzende weitere Beispiele anbringen, aber da die hier nicht wirklich jemanden interessieren UND ich mich mit dem Spielsystem abgefunden habe, lass ich es besser.

Einzelne Beobachtungen unter Ausschluss der Tatsache, dass es neben der eigenen direkten Verbindung noch weitere Umsteiger-Verbindungen und die direkten Nahverkehrsverbindung gibt. Ich will ja nicht abstreiten, dass es auf den einzelnen Verbindungen nicht immer die richtigen/realen Zahlen an O&D Passagieren gibt, das geht auch gar nicht, denn diese Zahlen gibt es zu 99% schlichtweg gar nicht und wir müssen uns hier mit einer Simulation und Hochrechnung begnügen. In besagtem Fall der hier zur Eröffnung des Threads diente, liegt das Problem sicherlich nicht in den Zahlen, den beide angesprochenen Ziele (CGG/MUC) haben eine deutlich höhere direkte Nachfrage, als hier anscheinend realisiert wurde.

[b]

Was besagten Fall vom Anfang angeht, hast du natürlich vollkommen recht!!![/b]

Ich habe aber auch auf deine Frage "Woher weißt du das?" geantwortet … und da kann ich dir versichern, dass bei meinem Beispiel die Nahverkehrsverbindungen und auch andere Umsteigeverbindungen 4 Striche weniger im ORS hatten als ich.

Ich meine, du bist doch der Lord of the Numbers.

Zwischen ALA und AKX werden täglich 212 Plätze angeboten und zwischen ALA und SCO 340. Mit der Info von Air Astana, dass durchschnittlich 70% davon Direktgäste sind bleiben Passagierzahlen, die ca. 5-8 mal größer als das Aufkommen im Spiel sind. Du kannst das doch anhand deiner Programmierungsansicht überprüfen, da brauchen wir doch gar nicht zu diskutieren!

Beste Grüße und wie gesagt; ich mag AS trotzdem! Ist mein Lieblingsspiel!

Die Daten hier in AS sind schon einige Jahre alt. Deshalb wundert es mich nicht dass Dubai ca. 90% hier von Umsteigern lebt. Wenn’s aktualisiert wird freue ich mich halt den ein oder anderen Direkt-Paxe mehr zu begrüßen. Als Beispiel Dubai-China (egal welche Route) sind bei mir 100% Umsteiger drinne.

Deshalb erwarte hier keine 100% Daten, vorallen wie kompliziert wäre es denn jede Route nachzugehen und nachzusehen wieviel % Umsteiger in der Maschine von der Airline angegeben werden. Aber Dubai & vorallen Abu-Dhabi ist leider wirklich ohne eine große Airline ein toter Flughafen.

Liebe Grüße

miki

Und genau das ist der Punkt, denn man wird nie eine Bestätigung erhalten ob diese Zahl auch korrekt ist Traue nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast …

Ich mach mal wieder die Probe aufs Exempel. SVO-HRG. In der Realität werden täglich ca. 980 Plätze angeboten. Ich probier es vorerst konkurrenzlos mit unter 100 und guck mal, was passiert. … Da die SVO-Zahlen aktualisiert wurden, müssten die Flieger voll werden.

Und was ist mit Hurghada?

Und wo kommen die Passagiere aus Moskau TATSÄCHLICH her?

Sind das in echt 50% Umsteiger, die SVO als einzigen (weiß nicht, ob es so ist!) Flughafen da runter nutzen?

Wollen ALLE Passagiere tatsächlich in Hurghada bleiben oder doch nach Assuan, Sharm El-Sheikh … weiter reisen?

Um einen bekannten deutschen Entertainer zu zitieren: "Man weiß es nicht genau, meine Damen und Herren!"

Immer der Reihe nach …

FALLS nur 10% der Transaero Passagiere aus Moskau sind (alle Flughäfen) - und eine so niedrige Zahl wäre zu bezweifeln, wenn man weiß, wo das Geld in Russland sitzt - sollten meine Flieger voll werden! …

Und falls die Paxe in die von dir genannten Städte wollen, haben sie keine Non-Stop-Möglichkeit. Da sich diese im Spiel aber nicht im Verkehrsverbund von HRG befinden und in der Realität teils extra von Moskau aus angeflogen werden, ist das eh irrelevant. Kein Touri fährt mit dem Bus von Hurgada Airport nach Sinai, um nach Sharm el Sheik zu kommen!

Und schließlich zu deiner Information: Mit meiner Fluglinie haben die Paxe von knapp 30 russischen Airports (plus Verkehrsverbünde) Anschluss an den HRG-Flug. … Er sollte also mehr als voll werden.

Tatsache: im wahren Leben fliegen täglich knapp zw. 700 und 1000 Paxe von SVO nach HRG. Was die Zahlen im Spiel sagen, erzähl ich euch in 3 Tagen!

Du hast noch immer nicht verstanden, dass es einfach unmöglich ist 100%ig genaue Passagierzahlen darzustellen? Zudem ist ja nun auch nicht 24/7 im Jahr 900PAX/d-Verkehr zwischen SVO und HRG. Ich gehe stark davon aus, dass auch Russen den Sommer als Reisezeitraum bevorzugen. Diese 900PAX/d in sagen wir 3 Monaten und im restlichen Jahr sind es 100 werden in AS einfach auf das Jahr und jeden Tag verteilt.

Ich habe zwar nicht die ganze Diskussion verfolgt, aber es ging ja um den Punkt das in AS das Aufkommen auf den Strecken geringer ist als in der Realität.

Ich kann dazu noch ein Beispiel bringen. ;)

Airbus Werksverkehr (natürlich ist es schwierig da genaue Paxzahlen zu bekommen, ich kann nur sagen die sind immer ziemlich gut gebucht):

XFW-TLS sowie TLS-XFW seit neustem 2-3mal daily mit A319 (zuvor F100) in AS gibt es auf dieser Strecke ein Direktaufkommen von 20 Paxen in beide Richtungen. ;)

und jetz Frohe Weihnachten, dass man die Zahlen nie genau darstellen kann dürfte, aber wohl allen klar sein!

Und du hast noch immer nicht verstanden, dass ich mich bei Abweichungen von 10,20,30, ja 50% nicht beschweren würden!

Aber 6(!!!!!!!!!!!!) statt 1000 Fluggäste pro Tag ist einfach ein Witz und indiskutabel!!!

Übrigens hast du schon wieder Unrecht! Die Strecke wird ganzjährig mit zwei Jumbos (747-300) pro Tag bedient, auch jetzt gerade! (auch DME-HRG wird auf Stapleton noch nicht bedient. Da dürften laut Realität saisonabhängig nochmal 200-500 Paxe pro Tag dazu kommen.)

[color="#FF0000"]

Und das geht jetzt an sk und co. . BITTE verratet mir doch, woher ihr eure Aufkommenszahlen und Aktualisierungen herbekommt???!!! Ganz im Ernst! 6 Direktpaxe (nach 3 Updates) bei real täglich 1000 angebotenen Sitzen (und ihr habt die Strecke vor nicht einmal fünf Wochen aktualisiert) sind einfach kein Berechnungsfehler mehr … da habt ihr schlicht nicht oder falsch recherchiert! … Ich hoffe, ihr könnt mit derlei Kritik umgehen, aber ich bin jetzt mal ganz ehrlich - ohne unfreundlich zu werden!

Wenn ihr jemanden braucht, der den Job ordentlich (und langsamer als ihr) angehen soll, bin ich gerne euer Mann! … Ich denke zwar, dass ich dann 2-3 Wochen pro Airport brauchen werde, aber dafür habt ihr dann auch reelle Gesamtaufkommen, die man nach einem Schlüssel nachträglich auf die verschiedenen Zubringer-Airports im Spiel verteilen könnte. … So wie es jetzt ist, macht es für mich jedenfall wenig Sinn.[/color]

Beste Grüße und trotzdem frohe Weihnachten,

Julstar

Kritik ist ja gerne willkommen, aber bitte nicht gleich in rot - das tut ja beim Lesen weh.

Zum System - aber das kann man schlichtweg nur sehr schwer schriftlich erklären, wie es die Diskussionen bei den Treffen immer wieder zeigen:

Wir haben zum einen die Passagier-/Frachtdaten der Flughäfen. Dann haben wir noch aus den realen Flugplänen (allerding ist dieser Datenstand schon alt und daher kommen dann auch die Differenzen) Verhältnisse berechnet, die sich dann auf die Zahlen an den Flughäfen anrechnen lassen. Erstere Daten recherchiere ich gerade, aber wenn es nur ein sehr geringes relatives Aufkommen (oder garkeines) zwischen Russland und Ägypten gibt, dann ist auch unerheblich ob jetzt ein Flughafen 10.000 oder 20.000 Passagiere am Tag hat. Die Verhältniszahlen wollen wir auch wieder neu berechnen, da sind wir auch dran dies machen, aber das ist im Gegensatz zu den Passagier-/Frachtzahlen keine manuelle Arbeit. Daher bringt auch Dein Angebot im Moment recht wenig.(Im übrigen - bei 4000 Flughäfen und rund 2-3 Wochen pro Flughafen, würden wir das Ende der Aktion nicht mehr miterleben) ;)